Mölltaler Ehrenamt

Besuchsnetz, Ehrenamt, Hospiz

 Wer sein soziales Umfeld pflegt, lebt länger, gesünder und vor allem glücklicher!        

Freiwillige MitarbeiterInnen haben FamiliJa initiiert, Freiwillige sind nach wie vor das soziale Kapital des Mölltaler Vereines für Gesundheit, Familie und Soziales. Das Wohlbefinden von Menschen wird zu einem wesentlichen Teil von guten sozialen Beziehungen mitbestimmt. Wie Forschungen zeigen, kommt dieser Aspekt besonders bei älteren Menschen zum Tragen, wobei weniger die Quantität, als die Qualität der sozialen Beziehungen wichtig ist.

Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen bekommen bei uns Einschulung und Weiterbildung, gemeinsam mit anderen MitarbeiterInnen sind sie im Verein integriert und erfahren Unterstützung und Würdigung ihrer Arbeit.

 

Mölltaler Besuchsnetz in den Gemeinden

Ob Sie gerne besucht werden oder sich aktiv in die Gruppe der BesucherInnen einbringen möchten - bitte nehmen Sie Kontakt mit FamiliJa auf. Wir informieren Sie gerne.

 

Mölltaler Ehrenamt

Wir haben in den einzelnen Gemeinden rund 80 ehrenamtliche MitarbeiterInnen, die Veranstaltungen organisieren und in den Eltern-Kindergruppen als „Omas“ ehrenamtlich Dienste übernehmen.

 

Hospizteam Mölltal FamiliJa

Einen Menschen in seiner letzten Lebensphase zu begleiten und zu pflegen, ist eine der größten Herausforderungen für Partner, Familie und Freunde. Sie haben die Möglichkeit, sich unterstützen zu lassen: Für diese intensive Zeit der letzten Lebensphase und in Zeiten der Trauer stehen Ihnen speziell ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Hospizteams Mölltal FamiliJa gerne zur Seite.